Der Hirtenbrief von Bischof Dr. Rudolf Voderholzer zum Advent wird in den Gottesdiensten zum ersten Adventssonntag, 26./27. November 2022, in den Pfarreien des Bistums Regensburg verlesen. Auf der Bistumshomepage können Sie das Hirtenwort lesen, von Bischof Rudolf selbst gesprochen anhören sowie als Audio-, Video- und Text-Datei herunterladen.

Hier kommen Sie zum Hirtenbrief auf der Bistumshomepage

Die Pfarreiengemeinschaft Bärnau-Hohenthan-Schwarzenbach beteiligt sich in diesem Jahr an der Aktion "Geschenk mit Herz".


In diesem Jahr werden die „Geschenk mit Herz“-Pakete nach Moldawien, in die Ukraine, nach Serbien, Albanien, Kosovo und nach Rumänien geschickt. Mit Hilfe der Tafeln werden außerdem Pakete an bedürftige Familien in Bayern verteilt.


Nähere Informationen zu den Hilfsprojekten findet man auf folgender Homepage: https://www.humedica.org/geschenk-mit-herz/
„Geschenk mit Herz“ ist eine Aktion von humedica e. V. mit Unterstützung von Sternstunden e. V. und dem Medienpartner Radio Bayern 2.

Das Prinzip ist einfach: Päckchenpacker in Bayern bekleben alte Schuhkartons mit farbigem Weihnachtspapier und füllen diese mit kleinen Präsenten, über die sich entweder ein Junge oder ein Mädchen freut. Orientierung was ins Päckchen gehört, gibt die Packanleitung.

Packanleitung als Download

 Flyer als Download

 

Die Päckchen können noch bis zum 08.12.2022 in der Grundschule, im Kindergarten, bei Sabine Friedl oder im Pfarrbüro Bärnau abgeben werden!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Herzliche Einladung an alle Kinder ab 5 Jahren zu unseren Gruppenstunden!

Wir treffen uns alle 14 Tage zu Gruppenstunden,

um gemeinsam zu spielen, zu basteln und unseren Glauben zu leben.

Der Mitgliedsbeitrag beträgt 12 € pro Jahr.

 

Hier gibt es den aktuellen Terminplan zum Download

Der Trauertreff ist ein geschützter Ort, an dem sie anderen Trauernden begegnen, sich mit ihnen austauschen und Stärkung für Ihren persönlichen Trauerweg erfahren. In einem verständnisvollen Miteinander wollen wir ihrer Trauer Raum und Zeit geben. Jede/Jeder ist willkommen, unabhängig von Alter, Geschlecht, Familienstand oder Konfession ohne die Verpflichtung regelmäßig teilzunehmen.
Der Trauertreff findet jeden 1. Mittwoch im Monat den Räumen der Caritas, Tirschenreuth, Kirchplatz 6, von 18:00 – 20:00 statt. Anmeldung unter 09642/1699 oder 0151/74309155.

- Waldsassen am Sonntag, 29.01.2023, von 9.00 bis 16.00 Uhr
Kath. Jugendheim, Kolpingstr. 9
Anmeldung Kath. Pfarramt Waldsassen, Tel. 09632 / 1387


- Mitterteich am Sonntag, 05.03.2023, von 9.00 bis 16.00 Uhr
Josefsheim, Zanklgartenstr. 8
Anmeldung Kath. Pfarramt Mitterteich, Tel. 09633 / 1279


- Tirschenreuth am Sonntag, 30.04.2023, von 9.00 bis 16.30 Uhr
Pfarrzentrum, Hospitalstr. 1
Anmeldung Kath. Pfarramt Tirschenreuth, Tel. 09635 / 1451


- Marktredwitz am 11.02. und 04.03.2023 jeweils Samstag 09.00 bis 16.30 Uhr
Pfarrheim Herz Jesu
Anmeldung online unter http://www.keb-wunsiedel.de Kath.

Anmeldungen bis spätestens zwei Wochen vor dem Veranstaltungstermin.
(Teilnehmerbeschränkung auf maximal 12 Paare pro Kurs).

 


Weitere Angebote der Ehevorbereitung:
Ort: Haus Johannisthal, Johannisthal 1, Windischeschenbach „Auf dem Weg zur
Ehe“. Die Termine können auf der Homepage abgerufen werden:
www.haus-johannisthal.de/veranstaltungen/lebenshilfe-seelsorge/ehe-familie-
leben


Ehevorbereitung online
Kein Babysitter, Schichtarbeit usw. – bequem und gemütlich Zuhause und online gemeinsam mit den anderen Paaren …
Aufgrund der positiven Resonanz können Paare auch an der Ehevorbereitung im Online-Format teilnehmen. Der Kurs besteht aus 3 Einheiten (Online-Treffen)
über Zoom zu je 1,5 Std.
Um Rückmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wird gebeten.
Sabine Schiml, Gemeindereferentin, Dekanatsbeauftragte Ehe und Familie

Schockiert schaut die ganze Welt in die Ukraine. Wir sind ihnen im Gebet und mit aktiver Unterstützung verbunden. Spenden sind aktuell der effektivste und schnellste Weg, Menschen in Not in der Ukraine zu unterstützen. Hier dazu ein paar Möglichkeiten:
Spenden an den Caritasverband Regensburg unter dem Stichwort "Ukraine" kommen der Caritas Ukraine und der Aufnahme geflüchteter Ukrainerinnen und Ukrainer in den Nachbarländern und in Deutschland zugute:


Caritasverband für die Diözese Regensburg e.V.
Liga Bank Regensburg
BLZ: 75090300
Konto: 760
IBAN: DE94 7509 0300 0000 0007 60
Swift-BIC: GENODEF1M05
Nähere Informationen findet sie auf der Homepage des Caritasverbandes Regensburg unter https://www.caritas-regensburg.de/

Seit dem ersten Tag leistet die Kolpinggemeinschaft Nothilfe. KOLPING Ukraine küm-mert sich im Westen des Landes um die vielen Geflüchteten – vor allem Frauen und Kinder – die vor den Kämpfen fliehen. “ Dafür werden dringend Klappbetten, Decken, warme Kleidung, Medikamente und Lebensmittel gebraucht.
Auch in den angrenzenden Ländern sind alle Kräfte bei KOLPING im Dauereinsatz, haben Unterkünfte eingerichtet, versorgen die erschöpften Ankömmlinge und organi-sieren Transporte mit Hilfslieferungen in die Ukraine.


KOLPING INTERNATIONAL Cooperation e.V.

DKM Darlehnskasse Münster
IBAN DE74 4006 0265 0001 3135 00
BIC GENODEM1DKM
Stichwort: Ukraine-Hilfe


Bitte helfen Sie mit Ihrer Spende. Danke!

Das Landratsamt Tirschenreuth bittet um Unterstützung bei der Unterbringung von Flüchtlingen. Es werden dringend Wohnungen gesucht, die dafür in Frage kommen. Man kann auch materiell helfen oder durch persönliche ehrenamtliche Hilfe, z.B. beim Dolmetschen, zur Verfügung stehen. Alle Hilfsangebote, Fragen, Mitteilungen, etc. richten Sie bitte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit dem Betreff „Ukraine-Hilfe“ oder an die Hotline der Ukraine-Hilfe im Landratsamt 09631/88731 (Erreichbar zu den Öffnungszeiten des Landratsamtes). Schon jetzt sagen wir allen Helfern und Unterstützern ein großes Dankeschön.